1. Wenn du das Abo über www.babbel.com gebucht hast, kannst du es ganz einfach wie folgt kündigen:

  • Über den Button Automatische Abo-Verlängerung deaktivieren in deinem Nutzerprofil. Klicke dazu auf der Webseite oben rechts auf deinen Namen und gehe zu Profil und Einstellungen, dann Kontoinformationen.
  • Per E-Mail an unsere Adresse support@babbel.com.

Du erhältst dann von uns eine automatische Kündigungsbestätigung mit Ablaufdatum an deine E-Mail-Adresse.

2. Wenn du das Abo als In-App-Kauf über den Apple App Store gebucht hast, wird es komplett von Apple verwaltet. Entsprechend muss auch deine Kündigung über Apple erfolgen. Dies kannst du schnell und einfach über deine Apple-ID auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch erledigen:

  1. Wähle auf dem mobilen Gerät Einstellungen und iTunes & App Store.
  2. Tippe auf Apple-ID anzeigen. Du musst dich ggf. anmelden.
  3. Hier findest du das Menü Abos. Tippe auf das Abonnement, das du verwalten möchten, und hier dann auf Abonnement kündigen.
Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier: https://support.apple.com/de-de/HT202039

 
3. Wenn du über den Google Play Store ein Abo abgeschlossen hast, melde dich bei deinem Google-Play-Konto an, wähle im Menü die Option Konto und suche dann nach dem Babbel-Abo unter Abonnements. Dort kannst du das Abo kündigen. Bestätige die Kündigung im daraufhin angezeigten Dialogfeld. Die Kündigung eines Babbel-Abonnements funktioniert wie bei einem Google-Play-Abonnement für eine Zeitschrift oder eine Zeitung. Weitere Infos findest du hier:
https://support.google.com/googleplay/answer/2583485?hl=de-DE

 

BITTE BEACHTEN: Alle Babbel-Abos verlängern sich so lange automatisch, bis wir eine Kündigung erhalten – bzw. bis das Abo, wie oben beschrieben, im Apple App Store bzw. im Google Play Store gekündigt wird. Deshalb ist es wichtig, vor dem Datum der nächstfolgenden Verlängerung, also vor dem Ende der jeweils aktuellen Zahlungsperiode, zu kündigen. Selbstverständlich hast du auch nach einer Kündigung weiterhin Zugriff auf alle bezahlten Kurse, bis der schon bezahlte Zeitraum abgelaufen ist.  
War dieser Beitrag hilfreich?