Wie entscheidet der Wiederhol-Manager, was wiederholt werden sollte?

Jede Vokabel in deinem persönlichen Wortschatz befindet sich auf einer von sechs Lernstufen. Bei jeder richtigen Wiederholung erreicht der Begriff die nächste Stufe, umgekehrt wird er bei Fehlern um eine Lernstufe zurückgesetzt. Dies funktioniert ungefähr so:

  • Bei jeder richtigen Wiederholung erreicht der Begriff die nächste Stufe und wird je nach erreichter Lernstufe wiederholt.
  • Wenn du nur einen Fehler machst, bleibt die Vokabel auf der gleichen Stufe, wird aber am nächsten Tag wiederholt.
  • Sollten dir mehrere Fehler unterlaufen, wird die Vokabel eine Stufe zurückgesetzt und liegt sofort wieder im Wiederhol-Manager bereit.

So bringst du Wörter oder Sätze, die dir leichtfallen, mit wenigen Wiederholungen auf eine hohe Lernstufe, deine Problemfälle dagegen wirst du öfter wiederholen müssen, bis du sie gut kannst.

War dieser Beitrag hilfreich?